die open society ist ein FAKE

Die neue Freiheit der Internationalität

Millionen Menschen migrieren in die europäischen Zonen des sogenannten Wohlstandes. 

Mutti ruft die Welt zum Kommen. Der Gauckler fordert die Jungen in fernsten asiatischen Ländern auf, sich nach dem gelobten Land Deutschland aufzumachen. Und die Jungen kommen. Aus Syrien, aus dem Libanon, aus dem Irak, aus Afghanistan, aus dem Iran, aus Indien, aus Pakistan, aus Somalia, Eritrea, Äthiopien, Tunesien, Marokko, Algerien, Ägypten, Libya, Mali, Sudan, Nigeria, Cote d' Ivoire, Ghana, Guinea, Burkina Faso, Sierra Leone, Senegal, Liberia, Togo und Niger. Der Wunsch nach einem Gross-TV-Schirm, amerikanischen Konsumgütern, einem Mercedes, einem eigenen Haus und einem guten Einkommen, mit dem man die Familie zu Hause leicht und gut unterstützen kann, ist verständlich und wohl dem Zeitgeist geschuldet, speziell, wenn die TV-Sender den Wohlstand in Deutschland weltweit in bunten Bildern verbreiten. Wenn sie ankommen, werden sie immer von Willkommen-Rufern begrüsst, von freiwilligen Helfern in die Notwendigkeiten der neuen Situation eingewiesen. Die Sozialverbände bemühen sich, ihre vom Steuerzahler reichlich fundierten Hilfsgelder breit zu verstreuen und ihre Portokassen aufzufüllen. Die Polizei und die Grenzer versuchen, der chaotischen Lage allerorten Herr zu werden und die Mindestanforderungen für eine geregelte Migration zu erfüllen, sind aber nach wie vor hilflos den frei herumwandernden Migranten ausgesetzt.

Es geht um die Wurst-Kurden hin oder her

US-Syrien-Krieg: Plan D in action, Plan E folgt.

Plan A war die 4-jährige Zermürbungs-Strategie mit Bomben, Isis, Söldnern, Giftgas, Terror, Presse-Rummel der USA gegen Syria. Konnte Assad nicht wirklich vertreiben, doch schwer schädigen. USA machen die Russen zu Schuldigen IHRER 250.000 Toten, obwohl Russia nicht beteiligt war. 

Plan B war die erneute Allianz der USA mit NATO und Saudi-Arabien und schweren Waffen auf allen Gebieten Syriens. Eintritt der Russen in den Krieg Ende September 2015. Konnte Assad erst recht nicht aus dem Amt treiben. Rusische Resolutionen 2249 und 2254 sorgten für Vorteil der Syrien-Armee und der Russen. Terroristen wurden aufgerieben bis zum Fast-Tod. USA kümmert sich nicht um die Resolutionen, behaupten, Sie dürften gegen den IS kämpfen, während Russia nur die Zivilbevölkerung bombardiere und für die toten Zivilisten, Kinder und Krankenhäuser die Schuld trage. Genfer Verhandlungen wegen Lügen der USA und Saudis geplatzt- Russland wegen Nicht-Verhandlungs-Ergebnis angeblich Schuld.

Genug ist genug, wir wollen keinen Staats-Faschismus

Der neue Faschismus und der Putsch von oben

Unter einem Putsch bezeichnet man die widerrechtliche Übernahme oder Aneignung der obersten Verantwortung, seiner institutionellen oder konstitutionellen Ämter und Stellen sowie Nötigung der ordentlichen, gewählten oder institutionell installierten Machthaber. Unter Faschismus bezeichnet man die enge, ja sogar unmittelbare Verflechtung und Verantwortung von Regierungsmacht mit den Verantwortlichen der Wirtschaft, Medien und dem Recht. Zur Kennzeichnung von Putsch und Faschismus genügt die einfache Beweisführung in der Tateinheit, respektive das Aushebeln von regulären Gesetzen und Befugnissen der konstitutionellen Macht, dokumentiert durch die Gesetzbücher, Verfahren und Regeln. In der Demokratie genügt das Ausheben der Gewaltenteilung, das Unterlaufen der Gewaltenteilung, die missbräuchliche Amtsführung, das Unterlassen von rechtlich zwingenden Vorschriften oder das Aussetzen von Recht und Gesetz aufgrund persönlicher Amtsanmaßung oder missbräuchlicher Amtsführung, speziell in der Ober- oder Fachaufsicht (§274 StGB).

Deutschland Ausputzer für die USA-Kriege

USA drohen mit Eskalation: „Russen ermorden, damit sie einen Preis zahlen“
Gastbeitrag Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 20.08.16 02:36 Uhr
Die CIA-Söldner stehen in Syrien vor einer Niederlage. (Anmerkung: die USA/ CIA/USAID/ NED unterhalten diverse Terroristen-Söldner-Truppen im Gewand der IS, um Syrien niederzuringen und Assad zu stürzen. Sie sind illegal und illegitim in Syrien, die UN hat diese Söldner verboten- die USA scheren sich einen Dreck um die UN, sie wollen Assad stürzen, um jeden Preis.) Daher verschärfen ihre US-Auftraggeber noch einmal den Ton: Ein früherer CIA-Direktor sagte, man müsse Russen in Syrien töten, um Russland einen Preis zahlen zu lassen. Die US-Luftwaffe hat Kampfjets geschickt, um die Söldner herauszuholen.

Staatsbürgerschaft ist existenziell

Die nicht-gewährte deutsche Staatsbürgerschaft

Zugleich zu Beginn: ein langer Vorlauf der geschichtlichen Ereignisse und eine ungefähre Zusammenstellung der Vorkommnisse ist nötig, um generell ein Verständnis für eine Beantragung einer deutschen Staatsbürgerschaft ins Auge zu fassen.

Deutschland im Krieg mit der Welt

Streitfragen zum Einsatz der Bundeswehr im Innern
Analog zu den Usancen vieler EU-Länder will die Verteidigungsministerin den Einsatz der Bundeswehr im Inneren für den Fall terroristischer oder leicht bewaffneter oder anderer  gefährlicher Art, zulassen. Das GG verbeitet solche Einsätze. Der Einsatz-Rahmen ist sowohl geschichtsträchtig als auch gesetzeslogisch nicht möglich. Selbst eine regional grössere Bedrohung durch terroristisch ausgerichtete Kräfte verbieten den Einsatz dre Bundeswehr genau aus diesem Grund. Dafür gibt es die Landespolizei-Behörden und die Bundespolizei. Die Erweiterung des BVerfG -in seiner Plenumsentscheidung- hinsichtlich des denkbaren Einsatzes in engen Voraussetzungs-Grenzen nach Gesetzgebungskompetenzen zu, unter der Bedingung, dass diese engen Voraussetzungen nicht "unterlaufen" werden dürfen. Das allerdings setzt der Gesetzgebungskompetenz unbekannte Richtlinien mit auf den Weg, die zweifach Grundgesetz-widrig sind: 1. sind die Richtlinien nicht ausdifferenziert und lassen weite Spielräume zu; 2. sind die Grenzen zum Einsatz durch mehrfache konkrete Artikel des GG eindeutig gesetzt. Die Interpretierung neuerdings nach weiteren - noch zu definierenden Richtlinien - eröffnet gerade der Regierung massgebliche Spielräume. (Anmerkung: die Länge der Darlegung ist notwendig zur Beweisführung)

Weltbeherrschung nach Plan

Die Axiome der USA zur Welten-Beherrschung

Die USA leisten sich Hunderte von hochintelligenten und technisch versierten Satelliten-Systeme, um im Falle von erwarteten und andauernd vorhergesagten russischen Angriffen, die Auswertungsbilder nicht zu veröffentlichen, weil das die Beweiskraft der Vorhersagen in Frage stellen könnte.

Die USA prognostizieren täglich neue russische Grenzverschiebungen gen Westen und massenhaft russische Truppenbewegungen gen Westen, dass man wahrscheinlich bald in Frankreich am Atlantik grosse Gebiete für den erweiterten russischen Staat und diese russischen Truppen säubern müsste.

Weltmacht auf stinkigem Papier gebaut

 USA beste Marktwirtschaft der Welt

US Staatsschulden
            2. Jan 09            10.627.961.295.930,60

            4. Jan 10            12.290.238.158.257,10

            3. Jan 11            13.997.932.781.828,80

            3. Jan 12            15.226.217.488.652,30

            2. Jan 13            16.432.705.914.255,40

            2. Jan 14            17.315.970.933.899,60

            2. Jan 15            18.080.612.655.244,20

            4. Jan 16            18.900.932.690.017,00

            29. Juli 16            19.427.694.579.786,60

Freiheitlich, öffentlich, demokratisch oder eher totalitär

Einge Punkte gegen den Beitragsservice der ARDZDFDeutschlandradio KÖLN

1. Das Grundgesetz verbietet Staatsfunk.

2. ARDZDFDeutschlandradio sind Staatsfunk, denn die Landesrundfunkanstalten können nicht mehr frei agieren, sie sind über die ARD im Staatsfunk eingebunden. Im Gemeinschaftsservice sind alle Rundfunk- und TV-Anstalten zusamengefasst, Staatsfunk, Länderrundfunk, staatl. Rundfunk. Alle werden über den Beitragsservice inkassiert.

3. Der Rundfunkstaatsvertrag beschliesst, dass die Bundesländer grundlegende Regelungen für den staatlich kontrollierten und staatlich verfügten Rundfunk sowie wegen der europäischen Entwicklung treffen. Per Staatsvertrag werden die Bedingungen für den Rundfunk, das Fernsehen und die Medienanstalten getroffen. Also ist alles was unter dem Rubrum Rundfunk et altera bezeichnet wird, STAATSFUNK. 

4. Die Staatsverträge Rundfunkstaatsvertrag,  Änderungsrundfunkstaatsvertrag, Rundfunkbeitragsstaatsvertrag und Rundfunkfinazierungsstaatsvertrag sind allesamt nur Regelungen zwischen den Bundesländern- allerdings dokumentieren sie mehr als deutlich, dass der Staat seine Hände über alle Belangen des Rundfunks hält- das ist eine Pervertierung des grundgesetzlichen Auftrags zur freiheitlichen Gestaltung der Medien!

5. In allen Gremien sitzen vorwiegend Vertreter des staatlichen Apparates, der Parteien, der Verbandsverteter, der staatlich beaufsichtigten Kirchen, der Kammern und altgedienter Staatsdiener, Aufsichtsbehörden oder halbstaatlicher Organisationen; normale Bürger ohne Staatsbezug kommen so gut wie nicht in diesen Gremein vor. Die gerichte haben die mehrheitliche Besetzung von staatlichen Amtsträgern bereits als rechtswidrig deklariert.

Seiten